NEOS Vorwahl Frage: Regenbogenfamilie

Web_Wien_dark„Wenn sie im Sinne der Kinder in einer Familie die Regenbogen Familie und hetero Familie gegenüber stellen: Welche Familie im sozialen Sinne schneidet dabei besser ab?“

Es liegt mir fern homo und hetero Familien einander gegenüberzustellen. Jede Person hat das Recht seinen/ihren Lebensentwurf zu verwirklichen, auch wenn der abseits des „mainstreams“ liegt. Im Mittelpunkt steht immer das Kindeswohl, wo vor allem entwicklungspsychologisch die ersten 3 Lebensjahre entscheidend sind. Für das Kind ist es wichtig, sich geborgen zu fühlen, Zuneigung und Anregung zu erhalten. Zu wenig Aufmerksamkeit und Liebe kann zu Defiziten in der kognitiven Entwicklung (Wahrnehmung, Denken, Sprache) führen, ebenso bei der Ausbildung von Gefühlen und beim Sozialverhalten. Das afrikanische Wort „it takes a village to raise a child“ denke ich sagt alles. Je mehr Bezugspersonen ein Kind zur Verfügung hat, auch um unterschiedliche Verhaltensweisen und Rollen zu erproben umso besser. Ob homo oder hetero ist so ziemlich „wurst“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s