NEOS Vorwahl Frage: Homo Mahnmal

Web_Wien_darkWie stehst Du bzw. die NEOS zu der Tatsache dass es in Wien nach wie vor kein „Homo-Mahnmal“ gibt? Was würdest Du als Gemeinderat in dieser Sache tun?

Ich habe lange Zeit den Bau des Holocaust Mahnmals für die unter dem NS-Regime ermordeten homosexuellen Menschen befürwortet und unterstützt, bin aber auch offen dafür das Gedenken neu zu denken, z. B. durch die Etablierung von temporären Ausstellungen zur Geschichte von LSBTI-Personen im öffentlichen Raum.

Weitere wichtige Maßnahmen – wenn auch nur zum Teil durch Landesgesetzgebung umsetzbar – wären u. a.:

  • Berücksichtigung von LSBTI-Themen in den Informationsangeboten öffentlicher Stellen und von gesetzlich verankerten Interessenvertretungen
  • Bestehendes Unterrichtsmaterial „Mit Vielfalt umgehen“ in den Regelunterricht aufzunehmen und LSBTI Themen fächerübergreifend zu berücksichtigen
  • Coming-out am Arbeitsplatz. Unternehmen dazu ermutigen ein Umfeld zuschaffen, das Vielfalt lebt und Menschen aktiv unterstützt sich zu outen
  • Abschaffung der versteckten Diskriminierung auf dem Meldezettel (unterschiedliche Kästchen für den Familienstand lassen Rückschluss auf die sexuelle Orientierung zu )

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s